Navigon Cruiser App wird von Garmin gekillt 👎

Bereits Vorgestern lief die Nachricht ĂŒber den Ticker, dass Garmin die Motorrad Navigations-App Cruiser, ich hatte hier bereits darĂŒber berichtet,  aus strategischen Überlegungen einstellen wird.

 

Und dies bereits ab dem 14.05.2018!

Die Navigon Cruiser App gehörte zweifelsohne zu den Besten der vorhandenen Garde. Sie wurde mit wirklich guten Funktionen ausgestattet und mit viel Liebe entwickelt.

Ich hatte mir damals gleich die App installiert und ein „lebenslanges Update“ gekauft. Die Dienste sollen nunmehr noch maximal zwei Jahre weiterlaufen. Garmin als Rechtsnachfolger von Navigon bzw. Mutterunternehmen hat es bis heute nicht geschafft mich davon offiziell zu unterrichten bzw. mir mitzuteilen, was mit meinen Anschaffungskosten, NichterfĂŒllung Vertragsgegenstand, passiert.
Hierzu habe ich heute den hoffentlich noch vorhandenen Support angeschrieben. Bin ja mal gespannt.

Persönlich tun mir die Mitarbeiter leid. Soweit ich weiß war ja die Firma Navigon eigenstĂ€ndig bevor Garmin die Firma ĂŒbernommen hat. Und wie in meinem Artikel oben beschrieben, waren sie nicht mal ein Jahr am Markt.

Schade, aber ich fĂŒr meinen Teil ziehe die Konsequenzen. Ein Garmin Navi kommt mir nicht mehr ins Haus.

Eine Antwort auf „Navigon Cruiser App wird von Garmin gekillt 👎“

  1. Hallo, ich finde es eine Sauerrei wenn Firmen die Konkurenz aufkaufen und einstampfen. Das ist auf keinenfall Verbraucherfreundlich und ich werde ab jetzt aus Prinzip
    KEIN GARMIN PRODUKT
    mehr kaufenund meine Erfahrungen mit dieser Firma weiterverbreiten. Wer weiß was Garmin als nĂ€chstes einstampft weil es ihnen strategisch besser passt. Und was ist mit der RĂŒckerstattung meines Kaufpreises fĂŒr ein lebenslanges updates welches ich vor 1 Jahr erworben hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.