AppStore – und kein Update…

Bekanntlich kann man ja seit iTunes 7.7 Programme über den AppStore auf sein iPhone laden.

Dies funktioniert auch ohne weiteres.

Was für mich aber nicht nachvollziehbar ist, sind die langen Verifizierungszeiten von Apple, wenn ein Update durch einen Entwickler eingestellt wird.

Seit ca. 14 Tagen ist definitiv ein Update für „Things“ aus der Softwareschmiede von Culturecode an Apple gesendet worden.

Bis zum heutigen Tage hat es Apple nicht geschafft, das neue Update in seinem Store online zu stellen!

Dies verwundert umsomehr, als dass andere Programmupdates bereits online sind. Hier könnte man den Eindruck gewinnen, dass hier nicht alles mit rechten Dingen zu geht.

Werden eventuell Apps mit einem sehr starken Kommerziellen und amerikanischen Hintergrund, wie der AIM-Client von AOL bevorzugt?

Dieser liegt seit geraumer Zeit bereits in Version 1.1 vor:

Genauso verhält es sich mit der Software von OmniFocus. Dieses liegt auch bereits in einer UpdateVersion vor!

Apple sollte hier wirklich aufpassen, dass nicht mit zweierlei Maß gemessen wird und ggf. andere Entwickler benachteiligt werden.

Zu dem gleichen Ergebnis kommt übrigens auch die MacWorld

Vor diesem Hintergrund habe ich Heute mal eine Mail an die Supportadresse von Apple geschickt.

Wem es von euch ebenso wichtig erscheint, kann ja ebenfalls mal eine Nachfrage starten.

Sobald die Antwort da ist, werde ich hier darüber weiter berichten.

Update: 29.07.2008

Und plötzlich ist das Update da!

Heute gegen 09:00 Uhr wahr es dann soweit. Nach dem obligatorischen Versuch irgendwelche Updates auf meinem iPhone zu empfangen, war es da.

Wichtig in diesem Zusammenhang ist es jedoch, dass im Forum von Culturecode Leute berichteten, daß das Update die alten Daten löschen würde.

Dies kann ich so nicht bestätigen, wobei ich das Update direkt auf dem iPhone ausgeführt habe und nicht über iTunes.

Vielleicht liegt es ja daran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.