App-Empfehlung Al Gore's "Our Choice"

„Al Gores’s Our Choice will change the way we read books. And quite possibly change the world…

 

Wow, kernige Aussage!

Alleine schon das verlinkte Video macht aber schon Lust auf mehr. Aber seht selbst:

Al Gore’s Our Choice from Push Pop Press on Vimeo.

Die eingebauten Gesten sind aber schon einmal das Geld für die App wert. IOS 5 sollte sich daran mal orientieren…

Und das Schöne dabei ist, dass 100 % des Kaufpreises für Klimaprojekte investiert werden!

I am donating 100% of the proceeds I would otherwise receive to the Alliance for Climate Protection.

Echte Kaufempfehlung🙂

By the way, noch zwei Hinweise:

  • da alles auf Englisch, sollte man die Sprache zumindest ansatzweise beherrschen…
  • zum erstmaligen Download sollte man über eine WIFI-Verbindung verfügen – App 50 MB und Inhalte nochmals 600 MB!

E5, E10 Super – SuperPlus – Bahnhof??

Geht’s noch, so langsam kann ich die Verdrossenheit gegenüber der EU und deren Verordnungen zu unserem Wohl sehr gut nachvollziehen.

Der neueste „Schildbürgerstreich“ ist die Einführung von E10.

Zur Geschichte – eigentlich habe ich mit dem Thema nichts am Hut, da ich eh nur Diesel tanke. Aber vor ca. 14 Tagen sprach mich meine Tochter auf das Thema an.

„Du, wie sieht das eigentlich mit dem neuen Saft aus?“
Häh??? Welcher Saft. Na der, der neu eingeführt wird , irgendwas was deutlich umweltfreundlicher ist. Ach Du meinst Biodiesel! Den kannst Du in Deinem Auto nicht tanken, da Du keinen Diesel fährst!
Nee, es geht um den neuen Sprit E10…
Somit musste ich mich das erste mal mit dem Thema befassen und was ich dann erlebte, läßt mich doch sehr stark an dem Thema zweifeln!

Ziel war es wohl, Europaweit mit dem neuen Kraftstoff etwas für die Umwelt zu tun. Durch die Ausweitung der Ethanolproduktion durch Weizen, Zuckerrüben, Mais und anderer Getreidesorten sollte ein erheblicher Beitrag zum Umweltschutz geleistet werden.
Dies ist aber laut dem BUND mehr als zweifelhaft, zumal dadurch die Kohlendioxid-Emmissionen durch den Großflächigen Ausbau der Anbauflächen eher noch zunehmen wird und somit eher ansteigt!

Zudem kommt jetzt noch die totale Verunsicherung der Verbraucher an der der „Tanksäule“. Was soll ich denn jetzt tanken? Im Zweifelsfall doch SuperPlus?


Es kommt mir so vor, als ob hier die McKinsey Jungs oder Bosten Consulter ihre Finger im Spiel haben. Keiner hat mehr einen Plan und ein eigentlich guter Ansatz löst sich im wahrsten Sinne des Wortes an der Zapfsäule in Wohlgefallen auf.
Zu dem wird die ganze Sache auch noch teurer. Man hat ja aus der Mineralölindustrie nicht gesagt, dass E10 billiger wird, sondern vielmehr hat man keinen Alternative für das „alte Super“ mehr belassen, sondern als „Schutzsorte“ gibt es Europaweit nur noch das deutlich teuerer SuperPlus!
Die Jungs sind schon clever, oder?

Nachdem nunmehr meine zweite Tochter und meine Frau auch noch nach dem Einsatz von E10 befragt haben, mache ich mir so langsam über die Zukunft Gedanken.

Was soll ich jetzt eigentlich tanken? Doch Diesel, oder sollte ich es mal mit SuperPlus versuchen!?

Hier mal ein Paar Links die Licht in das Dunkel bringen könnten:

BUND

LawBike

PowerBoxer und die Auskunft von BMW

DAT Deutschland zum Thema E10 mit Broschüre zum download

Also, bei meiner BMW R1150R mache ich es doch „mit den Fähnchen“, ich werde SuperPlus tanken.
By the way, da erscheint doch das derzeitige Theater in Nordafrika als Nebenkriegsschauplatz. Nur blöd, dass dadurch die Spritpreise auch noch angestiegen sind:)

Umdenken bei den Verbrauchern

thumb0503080212418a4d.jpg

Seit dem Klimaforscher nicht nur in ihrem stillen Kämmerlein vor sich her rechnen und tolle Analysen schreiben, sondern auch verstärkt an die Öffentlichkeit treten bewegt sich was.

Über 90 % der Verbraucher wollen sich für die Reduzierung von CO2 einsetzen.
Leider haben wir hier bis Heute in Deutschland noch keine Ausweispflicht auf einzelnen Produkten.
Dann wäre es nämlich für den Verbraucher auch möglich Produkte nach der damit verbundenen Belastung für die Umwelt zu kaufen, oder auch nicht.

Erstaunlich ist in diesem Zusammenhang, dass es diesen Ausweis bereits bei den Briten gibt.

Nähere Infos hier:

Ist hier nicht auch unser Gesundheit’s Gabriel gefordert?

Al Gore, es läuft was schief im Staate…

Dänemark?

Nein, Al Gore hielt eine beeindruckende Rede über Amerika und den Rest der Welt.

„Es gibt Zeitpunkte, die unsere Nation vor immense Herausforderungen stellt. Dies ist einer der Zeitpunkte!“

Al Gore führt weiter aus:

Ist dies zu viel Amerika?
Oder ist dies gerade so viel wie notwendig ist, um die Amerikaner daran zu erinnern, dass Klimaschutz nicht die Angelegenheit anderer ist sondern aller!