Do some scrambling

Life is too short, that's why we ride:)

Die Icone – Steve McQueen

mindestens, sofern das Thema Scrambling und Triumph besprochen wird.

Steven Terrence „Steve“ McQueen wurde am 24.03.1930 in Indiana geboren und zählte in den 1960er und 1970er Jahren zu den renommiertesten Amerikanischen Filmschauspielern. U.a. spielte er in „Die glorreichen Sieben“, „Papillon“, „Bullit“ und „Getaway“ mit.

1963 spielte er in dem Film „Gesprengte Ketten“ auf den sich mein Artikel zuvor bezieht eine der Hauptrollen. Spätestens in diesem Film zeigte er seine Passion für das Motorradfahren.

Er war begeisterter Motorsportler.

1964 war er Mitglied der US-amerikanischen Nationalmannschaft bei der 39. Internationalen Sechstagefahrt im Motorradgeländesport in Erfurt. 1970 wurde er beim 12-Stunden-Rennen von Sebring auf einem Porsche 908/02 Zweiter, nicht zuletzt dank seines Teamkollegen Peter Revson und der Ausfälle vieler Konkurrenten.


McQueen wollte u.a. 1970 am 24 Stunden Rennen von Le Mans mit einem Porsche 917 mitfahren. Er wurde aber nicht zugelassen.
Er durfte aber von einem Porsche 908 aus Rennszenen für den von ihm produzierten Film Le Mans drehen.

Steve McQueen verstarb mit 50 Jahren an Krebs in Mexiko.

Der Bezug zu der Firma Triumph zeigt sich in einer Vielzahl von damaligen Aufnahmen.


Dies zeigt sich noch heute in der Vermarktung seiner Person als Einzelgänger, der seinen eigenen Regeln folgte. Wegen seines lässig-lakonischen Darstellungsstils bekam er schon zu Lebzeiten den Spitznamen „Mr. Cool“.

Erstmalig wurde im Oktober 2011 eine Bonneville in einer Spezial Edition nach ihm benannt. Vorlage hierfür war die Triumph Trophy TR 6, welche McQueen eben in dem Film „Gesprengte Ketten“ fuhr.


By the Way, Steve McQueen nahm in diesem Film einem Deutschen Kradmelder sein Motorrad, nachdem er einen Sturz provoziert hatte ab. Die Deutsche Wehrmacht hatte aber sicherlich keine Triumph Motorräder im Einsatz, sondern fuhr BMW:)

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2021 Do some scrambling

Thema von Anders Norén