Pit's Blog

Life is too short, that's why we ride…

wie fühlt ihr euch?

In der heutigen Zeit eine wohl oft gestellte Frage.
Mit dieser Frage riskiert man dabei auch gleich, eine Wucht von einer Vielzahl aktuell möglicher negativer Erfahrungen mitgeteilt zu bekommen.
Ich stelle sie trotz allem, mir selber, sobald ich mal „Luft“ habe um über Dinge nachzudenken, meiner Familie, meinen Mitarbeitern und Freunden.
Aus meinem Blickwinkel heraus ist es wichtig sich damit zu befassen.
I.d.R. hilft dies, seine Erfahrungen mit seiner Haltung zu reflektieren und zu überprüfen. Man lernt dadurch auch, eine andere Perspektive auf eine Sache einzunehmen und sachlich und nicht nur emotional zu betrachten. Zudem wird man feststellen, dass am Schluß die „guten“ Dinge überwiegen werden.

Äh, eigentlich wollte ich mit euch die Bilder von Gestern teilen!?
Denn ich bin sehr emotional und Gestern war seit langem mal wieder vom Wetter her die Möglichkeit was für die Seele zu tun 🏍
Ok, es war sehr kalt 😳 Als ich losgefahren bin waren es hier bei uns oben ca. 1 Grad Celsius, aber die ☀️ hat richtig fett gestrahlt. Daher hatte ich die Zeit am Vormittag dazu benutzt bei beiden „Beauties“ einen kleinen Check zu machen.

Bei der Triumph Speed Twin habe ich seit langem mal die Batterie aufladen wollen. War aber gar nicht nötig, da sie fast noch die volle Kapazität hatte, und dies nach mehreren Wochen Standzeit.

Gefallen bin ich dann aber mit der Triumph Scrambler. Ich bildete mir ein, dass die Handprotektoren einen zusätzlichen Kälteschutz abbilden würden. War dann auch so, zumindest habe ich es über zwei Stunden genossen zu fahren.

Letztendlich war es eine kleinere Tour „rund um den Kirchturm“. Wer sich hier bei uns auskennt wird dies auch schnell erkennen.

Unterwegs hatte ich vor einen Kumpel kurz auf einen Kaffee zu besuchen. Leider hat er mein klingeln nicht gehört, da er den Abend zuvor mit „Rum-Tasteing“ verbracht hatte 🥴

Hier noch Eindrücke aus den Weinbergen (Schnait).

OK, wenn euch also die Decke auf den Kopf fällt, die beste Therapie ist und bleibt das Drehen des Gasgriffes, denn dann wird die Landschaft schneller 😎

Wie sieht denn eure Strategie aktuell aus? Schreibt gerne in die Kommentare oder schickt mir eine Mail.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2021 Pit's Blog

Thema von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: