Pictures of the day, with my new Thruxton R

Trotz der bescheidenen Wettervorhersage konnte ich einfach nicht anders:)

Alleine die Vorstellung beim Öffnen der Garage, den Anblick der Thruxton R im gleißenden Sonnenlicht und der Vorstellung der nächsten gemeinsamen Kurven durch das Schwäbische Umland, durch das Remstal und Umgebung konnte mich die „Kälte“ nicht schocken!

Anfänglich dachte ich mir noch, pinnst mal Paule mit seiner Paula an. Doch nachdem ich bei uns Richtung Beutelsbach in einen Scheeschauer gekommen bin, habe ich ihm mal flux abgesagt.

Fahreindrücke, unbeschreiblich…

Mit der Thruxton R ist meiner Meinung nach Triumph ein ganz großer Wurf gelungen. Trotz momentaner Einfahrbeschränkungen geht die Thruxton R mit dem 1200 ccm Motor im Road Modus bereits schon richtig gut.
Kein Ruckeln im Untertourigen Bereich. Sie zieht selbst aus dem unteren Drehzahlbereichen willig bis zu den derzeit möglichen 4.000 RPM.

Das Fahrwerk ist hierbei richtig klasse. Kurven fährt sie in einer Linie durch und auch die Reifen tragen hierzu bei. Obgleich ich echt Bedenken mit den Pirelli Corsa II bei den momentan vorherrschenden Temperaturen hatte.

Die Brembo tun bei der Kurvenjagd ihres dazu. Klasse Bremswirkung, man hat jederzeit den Eindruck, dass da noch massig Reserven für die richtige Kurvenhatz vorhanden sind.

Gleichwohl ist das Fahrwerk, zumindest Hinten eher hart eingestellt. Werde mal die nächsten Tage eine andere Einstellung versuchen.

Dies soll es vorläufig erstmal gewesen sein. Mehr in einigen Tagen in diesem Theater. Jetzt gehe ich erstmal in die Garage, gucken:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.