Motorrad-Lederschutzkleidung im Sturmtruppen-Starwars-Look

Wer noch seine Motrorradbekleidung für die neue Saison suchen sollte:-)

 

Motorrad-Lederschutzkleidung im Sturmtruppen-Starwars-Look:

 

Die Plastik-Verkleidungen, mit denen Fans auf Starwars-Veranstaltungen herumlaufen, taugen nicht wirklich als Schutz vor den Gefahren des Alltags. Die Lederversion, die ein Hersteller nun extra für Motorradfahrer entwickelt hat, bietet jedoch den üblichen Schutz und sieht auch noch cool aus.

Trotz des Leders sieht die Motorradfahrer-Schutzkleidung aus wie die Sturmtruppen-Uniformen aus Krieg der Sterne. Die Ärmel und diverse andere Details sind naturgetreu übernommen worden. Die einzelnen Teile können in unterschiedlichen Größen gekauft werden, damit sie auch dünneren und dickeren “Kriegern” passen. Die Reißverschlüsse sind verdeckt, so dass die Illusion aufrecht erhalten wird.

Die Uniform ist in Schwarz und Weiß erhältlich. Wer eine extravagante Motorrad-Schutzkleidung sucht, sollte sich aber beeilen, da nur 500 Stück hergestellt werden. Der Preis liegt bei rund 1.150 US-Dollar.

Die Sturmtruppen-Helme hingegen sind vermutlich nicht zulässig – da sollte man lieber zu einem echten Motorradhelm greifen. [Andrew Liszewski / Andreas Donath]

[Via UD Replicas, Chip Chick]

 

(Via DAS GADGET WEBLOG)

4 Antworten auf „Motorrad-Lederschutzkleidung im Sturmtruppen-Starwars-Look“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.