Pit's Blog

life is to short, why we ride…

Es ist da:-)


Gestern wurde es nach 10 Tagen Lieferzeit geliefert.
Das MackBooPro 2,8 GHZ.

Das Tracking über UPS hat super funktioniert. Hier mal ein Abriss der einzelnen Stationen:


Nachdem es in von den sieben Zwergen hinter den sieben Bergen zusammengeschraubt worden war, machte es sich über Shanghai auf den Weg ins Schwabenland.

Nächste Station war dann Korea

Von Korea ging es dann direkt nach Polen?

Von Warschau dann nach Köln und von dort nach Crailsheim bevor es wie ein Freund zu sagen Pflegt, in „Hintertupfingen“ am 12.12.2008 an kam:-)



Und so vergehen die ersten Minuten eines MacUsers; erstmal auspacken…


Wow, sieht alles ziemlich edel aus…

Und hier, das Ärgernis schlechthin; Apple hält es nicht für nötig, die Anschlussmöglichkeiten (Adapter) vom neuen Displayport zum Rest der Welt kostenfrei mit einzupacken. Dies ist sehr ärgerlich, da jeder Adapter, bis auf die Remote nochmals 29 Euronen kostet!

Glossy!


Faszinierend – die Migration, d.h. die Übertragung meiner Accounts, Einstellungen und der sonstigen Daten übernimmt der Migrationsassi. Und dies hat er perfekt durchgeführt. 80 GB Daten waren dann per Ethernetkabel binnen ca. 2 Stunden auf dem neuen MackBookPro. Super


Der erste Eindruck:

Im Vergleich zum „Alten“ fällt sofort das Gehäuse und die damit verbundene einmalige Verarbeitung und Steifigkeit auf.Über den Glossy – Bildschirm wurde ja bereits einiges berichtet bzw. gesprochen. Ich arbeite bereits seit Anfang April auf meinem alten MacBookAir mit einem Glossy und ich muß sagen, dass ich mehr als zufrieden war und Heute auch noch bin. Ja, es ist eine Umgewöhung, ich denke aber, dass die Farbtiefe und Sättigung des Bildschirmes alles bislang da gewesenes in den Schatten stellt.

Die Tastatur ist selbst für mich, der ja bereits auf dem MacBookAir mit der neuen Tastatur schreiben durfte eine Umstellung.Im Vergleich zu den bisherigen benötigt man deutlich mehr „Kraft“ um den Hub zu überwinden. Dies ist sicherlich eine Umgewöhnung, welche aber durch aus als positiv zu bewerten ist!

Das Trackpad – Gestern hätte ich mir beinah bei den ersten „Gehversuchen“ auf dem Trackpad die Finger gebrochen. Der „NormalKlick“ um et
was zu bestätigen ist schon ungewöhnlich. Dabei muß das Trackpad nach vorne „abgedrückt“ werden?
Ihr solltet euch hierzu einfach mal die einschlägigen YouTube Videos reinziehen. Ich persönlich muß wohl noch eine ganze Zeit lang üben – ich vermisse das Trackpad meines MacBooAir so sehr:-(

Ansonsten was die Geschwindigkeit etc. angeht, läuft das Ding wie „Schmidt’s Katze“. Dies verbunden mit der 7.200 U/Min. da geht richtig die Post ab.


Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2020 Pit's Blog

Thema von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: