Neuer Endschalldämpfer für meine "Q"

20120505-101744.jpg

Nachdem ich schon an meiner BMW R1150R den Originalendtopf gegen eine Hattech-Anlage getauscht hatte, lag natürlich nahe dies auch für meine neue „Q“ zu tun.

Die von anderen Herstellern, wie die Akrapovic, Zach etc. entsprachen entweder vom Sound noch vom Aussehen meinen Vorstellungen.

Daraufhin hatte ich vor ca. vier Wochen mit „Hatt“, dem Inhaber von der Firma Hattech Kontakt aufgenommen. Er teilte mir damals mit, dass die neuen Endschalldämpfer für die R1200R ab Baujahr 2010 demnächst verfügbar wären.

Gestern war es nun soweit. Ich konnte mich Vorort von Aussehen und Sound überzeugen, und ich muss eingestehen, dass die neue Anlage richtig gut gelungen ist.

Es gibt Sie in zwei Ausführungen.
Eine komplett aus Titan gefertigt und die andere mit einem schwarzen Mittelteil.

Titanausführung:

20120505-102835.jpg

Ich habe mich für die Titanausführung entschieden, da diese besser zu meiner „Classic“ passt:)

Hier ein paar Bilder:

20120505-103223.jpg20120505-103414.jpg

Die Verarbeitung und Anschlüsse sind in sehr guter Qualität ausgeführt.
Dies hat natürlich auch Einfluss auf die Montage, welche in 15 Minuten erledigt sein kann.
Einfach „Alten“ entfernen und neuen, da „Slip-on“ daraufstecken und fertig!

20120505-103746.jpg

20120505-105653.jpg

20120505-105716.jpg

Für alle Interessierten hier der Soundfile:

Eine europaweite Betriebserlaubnis ist natürlich auch dabei.

Für unsere Tourer noch wichtig, ja die Anlage kann mit Koffern betrieben werden.

 

Was kann man am Dienstag nach Ostern tun?

Man kann zum Beispiel eine Tour mit dem Bike unternehmen…

20120410-123913.jpg

Erst mal nach Dinkelsbühl und im Anschluß an den Brombachsee fahren.

20120410-124146.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt:

20120410-124403.jpg

Update: Hier noch die entsprechende GPX-Datei

 

Erste richtige Tour 2012

Heute haben wir, Thommy in ich uns zur ersten richtigen Biketour 2012 getroffen.
Eigentlich wollten wir Richtung Odenwald, ich konnte Thommy aber davon überzeugen, dass im Norden von BW der Nebel hängen bleibt und wir doch besser Richtung Süden fahren sollten um ein wenig Sonne zu sehen!

Größtenteils ist uns dies heute in dem wir uns Richtung Schwäbische Alb aufmachten auch gelungen. Einzig auf der Alb an einigen Stellen ließ sich auch keine Sonne sehen. An diesen Stellen war es noch richtig kalt, maximal 7-8 Grad!?

Wir sind erst Richtung Blaubeuren gefahren dort aßen wir auch zu Mittag. Im Anschluss ging es erst durch das kleine Lautertal, dann durch das große über Marbach zurück nach Welzheim.

Hier mal die Tour im Überblick:

20120303-182701.jpg

20120303-182718.jpg

und am Schluß noch die Bikes:

20120303-182810.jpg

 

 

 

Nachtrag:

Nach der gestrigen „Schweinerei“ war heute Waschtag angesagt, insbesondere das Salz musste runter:)

 

Fühle mich richtig gut:)

Nachdem heute das Wetter nach Monaten erstmalig richtig klasse war, bin ich endlich nach der letzten Tour im November letzten Jahres zu einer kleinen Spritztour gestartet.

Erst ging es Richtung Heilbronn zur „Platte“. Dort war schon richtig was los. Viele haben das Wetter ebenfalls dazu genutzt ihr bestes Stück mal wieder zu bewegen.

Apropos, meinem „besten Stück“ habe ich eine neue Sitzbank gegönnt.
Wie bereits bei meiner alten „Q“ habe ich mich für eine Sitzbank der Firma Kahedo entschieden. Nach den heutigen 130 Kilometer war es die richtige Entscheidung.

20120301-200331.jpg

Die Sitzbank trägt weniger deutlich als die Originalsitzbank auf und ist deutlich angenehmer.

Nach der „Platte“ bin ich über die Weinberge bei Beilstein über Ludwigsburg am Neckar nach Schorndorf gefahren.
Es war richtig klasse, Sonne, überwiegend trockene Strassen, schöne Kurven und das Gefühl, dass es so immer weiter gehen könnte.

20120301-200807.jpg

Ich wünsche allen Bikern für 2012 allzeit gute Fahrt:)

gut fürs Karma…

nachdem ich Heute das schöne Wetter sah dachte ich mir, auch wenn ich erst Urlaub hatte ist es meinem Karma sicherlich zuträglicher wenn ich mal eine „Runde um den Block drehe“ als mich mit den aufgelaufenen Mails zu ärgern!

Der Herbst zeigt sich ja auch derzeit von seiner schönsten Seite.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es war zwar teilweise richtig kalt, die Temparaturskala bewegte sich zwischen 4,5 und 8,5 Grad Celsius, wobei die 4,5 Grad schon „A…kalt“ waren.
Trotzdem hat es  richtig Spass gemacht:-)

Meine BMW R1200R habe ich dann auch mal vor dem Laubbedeckten Hintergrund fotografiert:

 

 

 

 

Die Tour führte mich Heute von Alfdorf, via Welzheim, Ebnisee, Winnenden-Bürg, Beutelsbach, Mannholzweiler, Schlichten und über Schorndorf wieder zurück. Bis auf die „Sonntagsfahrer“ hat es auch richtig Spass gemacht.

Vielleicht gibt es ja noch ein Wochenende, bei welchem die Temperaturen und die allgemeinen Wetterbedingungen nochmals mitspielen.

Ich wünsche euch allzeit gute Fahrt,
Pit