Grand Canyon du Verdon

Heute bin ich die nachfolgende Tour zum Grand Canyon du Verdon bei bestem Wetter gefahren.

Ist schon ein beeindruckendes Stück Natur.

Unterwegs gab es dann lecker echte Französische Tagiatelle…

Die Creme bestand aus Oliven, richtig lecker 😋

Hier einige weitere Bilder:

Morgen soll es hier ab und zu mal leicht regnen, daher werde ich wenn überhaupt nur am Nachmittag eine kleine Tour unternehmen. Mal sehen 🤓

Französische Seealpen 2018 die Zweite 😉

Wir waren ja schon Anfang Juli in der Gruppe in der Nähe von Sisteron in den Französischen Seealpen unterwegs.

Nunmehr geht es nochmals für ca. 10 Tage in die gleiche Gegend.

Der Unterschied wird darin liegen, dass ich mal das Gebiet Richtung Italien 🇮🇹, Piemont, näher unter die Lupe 🔎 nehmen werde.

Die groben Vorbereitungen sind soweit abgeschlossen. Morgen geht es dann so gegen 2 Uhr los.

Wird auch Zeit, hier stürmt und regnet es gerade.

Also lasst euch überraschen, ich stelle hier dann die gemachten Erfahrungen ein 😎

Ostereier Ausfahrt

Endlich war es soweit 😉

Heute die erste längere Tour mit Siggie und Dietmar in den Schwarzwald unternommen.

Nach 350 Kilometer tut mir zwar der Hintern weh, einfach nicht mehr gewohnt, aber es war mal wieder richtig klasse.

Danke Jungs und gerne wieder 👍🏁🏍

CTEK CT5 Powersport Canbus an BMW GS Rallye 2017

Für all diejenigen, welche sich momentan mit dem Gedanken befassen ein Ladegerät für ihre BMW R 1200 GS LC zu besorgen hier ein kleiner Hinweis.

 

 

Ich hatte mir das CTEK CT5 organisiert, da dies laut der Werbung sowohl bei Louis als auch Polo Canbus fähig sein soll und mit dem entsprechenden Adapterkabel auch über die Bordsteckdose der BMW funktionieren sollte.

Nach mehreren Anläufen, Tausch der Adapterkabel, ist dies nicht der Fall.
Ich denke BMW hat hier bewusst einen Mechanismus eingebaut, welcher nur die Ladegeräte von BMW zulässt!
Denn das CTEK hat ohne weiteres über die Bordsteckdose bei meiner Triumph Thruxton R funktioniert und diese verwendet ebenfalls ein Canbus System.

Da ich meine GS Rallye eben über die Bordsteckdose laden möchte, blieb also nur der Weg zum Original von BMW.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zumindest benötige ich nicht noch eins, da offenbar ein „Downgrade“ auf die Thruxton R möglich ist und auch funktioniert😎

Die Pointe der Geschichte, glaub nicht alles was die Werbung verspricht…..😉