Heutige Tour auf der "Route Napoleon"

Nachdem es ja wie bereits geschrieben die ganze Nacht durchgeregnet hatte, war der Morgen umso bezaubernder. Angefangen beim Frühstück mit Croissants wie sie sein sollen, über das herrliche Wetter nachdem der Nebel abgezogen war.

img_2270 img_2271

Meine „kleine“ Tour führte mich von Sigoyer auf ein Teilstück der Route Napoleon Richtung mehr. Zusammen waren es dann knapp 400 Kilometer Kurven pur:-)

Yeah...
Yeah…

img_2300

Ja, fahre Memphis ist einmal Mittelmeer und zurück…

img_2274 img_2280 img_2282 img_2287 img_2291 img_2293 img_2295

Losgefahren bin ich bei 13 Grad und in Vallauris waren es dann satte 30 Grad. Kann ich nur empfehlen.
Anfänglich dachte ich, die Route Napoleon ist ja mal was für Geradeausfahrer, hatte mich aber getäuscht, dafür sprechen auch die knapp 1.300 Kurven die ich am Schluss auf der „Uhr“ hatte:)
Ein besondere Leckerbissen ist in der Gegend von Castellane, da geht es mal richtig ab.

img_2303

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.