Modifikation Heck Thruxton R

Nachdem ich ja das Rear Mudguard Removal Kit (A9708352) von meinem Händler habe installieren lassen und ich nicht so zufrieden war, habe ich nochmals selber Hand angelegt.

Vorher:

DSC03684

DSC03689

Nachher:

IMG_1487 IMG_1488

 

Ich denke, so sieht es schon einmal deutlich besser aus:)

3 Antworten auf „Modifikation Heck Thruxton R“

  1. Hi Pit,

    coole Blogseite! und noch ein viel cooleres Bike!
    Super schön, ich hoffe ich kann meine auch in den nächsten Tagen abholen.
    Eine Frage zu dem Heck, was hast Du bei Deinem Händler für den Anbau bezahlen müssen? Und zum anderen, kann man das Zwischenstück/Adapter auch jederzeit wieder einbauen? Ohne ist glaube ich nicht ganz legal. Werde ich an meiner auf jeden Fall auch so machen, nur falls es mal Ärger bei einer Kontrolle oder so gibt.

    Vielen Dank schon mal im Voraus.
    Hoffe, dass Wetter wird endlich mal besser?
    VG
    Harry

    1. Hi Harry,

      vorab erstmal Danke für die „Blumen“:)

      Hast die richtige Entscheidung mit der Thruxton R getroffen.
      Natürlich kannst Du das Zwischenstück wieder einbauen.
      Bzgl. der Legalität, ich habe noch nicht geprüft ob der Winkel tatsächlich im Dunklen Bereich liegt.
      Bei meiner „alten“ Thruxton war es jedenfalls noch viel grenzwertiger und ich habe trotzdem keine Probleme mit dem TÜV gehabt.

      Da an meiner Thruxton damals noch mehr Teile getauscht worden sind, kann ich dir die genauen Kosten gar nicht aufdröseln.
      Frag doch einfach mal nach, ggf. bekommst du es ja auch ohne zusätzliche Kosten umgebaut:)

      Grüsse,
      Pit

      PS: Viel Spaß mit der neuen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.